AWO Famili­en­zentrum Drory­platz

Das Quartier rund um den Richard­platz, mit dem Famili­en­zentrum Drory­platz mittendrin, zeichnet sich als leben­diger und bunter Multi­kulti-Kiez aus.
Als der zweite Aufruf zur Teilnahme am Landes­pro­gramm Berliner Famili­en­zentren ausge­schrieben wurde, stellte sich der AWO Kreis­verband Südost e.V. der Aufgabe, die Träger­schaft der Einrichtung zu übernehmen. Im Februar 2015 wurde das Famili­en­zentrum mit einer gut besuchten Einwei­hungs­feier offiziell eröffnet.
Die AWO Kita Du & Ich ist wichtiger Koope­ra­ti­ons­partner des AWO Famili­en­zen­trums am Drory­platz. Eine enge Zusam­men­arbeit mit der Leitung und den Erzieher_innen der Kita ist unabdingbar für eine gelungene Arbeit. Die örtliche Nähe des Famili­en­zen­trums in der 3.Etage der Kita bietet einen engen Kontakt zu den Eltern der Kita sowie auch den angren­zenden Insti­tu­tionen aus dem Kiez.
Die Angebote im Famili­en­zentrum bietet ein Leistungs­spektrum für Familien der Kita, aber auch für alle Familien aus dem Stadtteil an. Es ist ein Ort der Begegnung, der Kommu­ni­kation und der Unter­stützung. Alle Angebote tragen dazu bei, dass die Kinder eine, ihrer entwick­lungs­spe­zi­fi­schen Lebens­si­tuation entspre­chende, quali­fi­zierte Förderung erfahren und Eltern und Familien Bildungs‑, Beratungs- und Freizeit­an­gebote in Anspruch nehmen können.
Das Famili­en­zentrum ergänzt die pädago­gische Betreuung der Kita um zahlreiche Angebote für Groß und Klein- beispiels­weise beim Famili­en­früh­stück. Während den Kleinen eine Spielecke zur Verfügung steht, haben die Großen die Möglichkeit, sich in Erzie­hungs­fragen zu beraten oder einfach mal bei einem Kaffee die Seele baumeln zu lassen. Auch die Stadt­teil­mütter besuchen das Famili­en­früh­stück- ihre Beratungs­an­gebote gründen auf Respekt und Wertschätzung für die unter­schied­lichen religiösen und kultu­rellen Lebens­welten und Lebens­ent­würfe der Familien. Eltern-Kind-Gruppen, Sprach- und Bewegungs­gruppen sowie ein offener Spiel­be­reich werden gerne von Familien genutzt. Das Bilder­buchkino und mehrspra­chiges Vorlesen dient zur sprach­lichen Entwicklung und Förderung der Kinder und erfreut nicht nur ein Kinderherz. Kreative Famili­en­nach­mittage und Ausflüge finden einmal im Monat statt.

Zur Website des Famili­en­zen­trums

Kategorien