Bildungs­verbund Drory­platz

Die Idee einer Bildungs­ge­mein­schaft Drory­platz entstand über das Projekt „Gewalt­prä­vention Drory­platz“. Das Ziel ist ein Bildungs­standort, der sich durch ein tolerantes und respekt­volles Mitein­ander auf und am Platz auszeichnet aber auch auf den Kiez ausstrahlt.

Was heißt das konkret? Wie soll das Zusam­men­leben, Lernen und Arbeiten auf dem Platz aussehen? Welche Maßnahmen zur Förderung der Kinder sollen dafür ausgebaut oder neu initiiert werden? Die Antworten auf diese Fragen entwi­ckeln die Einrich­tungen am Drory­platz in einem moderierten Prozess, an dessen Ende ganz konkrete Inhalte und Maßnahmen stehen werden.

Die gleich­wertige Einbindung und konstruktive Zusam­men­arbeit der Akteuer/innen in den Prozess sowie die Entwicklung und Umsetzung nachhal­tiger Maßnahmen zur gewalt­prä­ven­tiven Arbeit mit Kindern bis 12 Jahren sind dabei die zentralen Rahmen­be­din­gungen. Das Projekt dient dazu, neue kreative Wege zu finden, wie ein Mitein­ander auf dem Drory­platz gestaltet werden kann.

Bildquelle: http://www.richard-quartier.de/index.php?id=668

Zur Website der Bildungs­ge­mein­schaft

Kategorien