Begleitung & Beratung

Den Weg in die Praxis meistern!

Noch während der Grund­aus­bildung findet ein erstes Beratungs­ge­spräch mit den einzelnen Bildungs­bot­schaf­te­rInnen statt. Wo stehe ich in meinem Lern- und Entwick­lungs­prozess? Welche Stärken und Kompe­tenzen kann ich gut einbringen? In welcher Einrichtung möchte ich mich gerne engagieren und welche Aufgabe traue ich mir dort zu? Wo möchte ich noch sicherer werden?

Bildungs­part­ner­schaft gestalten!

Nach der erfolg­reich absol­vierten Ausbildung gilt es in den Einrich­tungen anzukommen und dort einen Platz zu finden. Dafür bieten sich gemeinsame Gespräche mit den Leitungs­kräften und Ansprech­per­sonen der koope­rie­renden Einrich­tungen an. Vor allem in der Anfangszeit sind diese Gespräche sehr unter­stützend und finden danach weiterhin regel­mäßig statt.

Als Gruppe wachsen!

In einem festen Rhythmus treffen sich die aktiven Bildungs­bot­schafter und Bildungs­bot­schaf­te­rinnen zu einer gemein­samen Gruppen­su­per­vision. Dort können Erfah­rungen ausge­tauscht und reflek­tiert und anste­hende Aufgaben vorbe­reitet und geplant werden.

Indivi­duell beraten!

Bei indivi­du­ellen Fragen rund um das Thema Lernen und Bildung können die Bildungs­bot­schaf­te­rInnen auf eine wöchentlich statt­fin­dende Lernbe­ratung zurück­greifen. Diese steht auch anderen Eltern offen.

Kategorien

Kunde

Web Design