Gestartet! Beginn des 3. Grund­kurses

Am 7. November 2016 startete ein weiterer Grundkurs zur Quali­fi­zierung als Bildungs­bot­schaf­terin bzw. Bildungs­bot­schafter. Er findet immer montags von 9.30 ‑12.30 Uhr statt und umfasst insgesamt 18 Termine. Anfang April 2017 sind dann die nächsten Bildungs­bot­schaf­te­rInnen erfolg­reich zerti­fi­ziert und werden sich stark machen für das Thema Bildung.

Ort: FiPP Treff­punkt Kluck­straße, Zugang über den Famili­en­garten, Eingang Lützow­straße, neben der Stadt­bi­bliothek Tiergarten Süd.

Wir wollen Wissen — Vorteil Mehrspra­chigkeit

 Am 16. September 2016 fand im PallasT im Schöne­berger Norden die 3. Bildungs­messe statt. Unter dem Motto „Wir wollen wissen“, konnten sich Kinder, Jugend­liche und ihre Eltern an Ständen infor­mieren, welche Möglich­keiten und Einrich­tungen es im Stadtteil gibt, um sich zu bilden. Auch wir waren als Projekt mit einem Stand vertreten, an dem Bildungs­bot­schaf­te­rInnen zum Thema Mehrspra­chigkeit mit Eltern in den Austausch kamen und darauf aufmerksam machen konnten, wie wichtig es für den Sprach­erwerb ist, die Famili­en­sprache gut zu erlernen.

Mehr Infos zum Thema Bildungs­messe finden sich hier auf den Seiten des QM Schöne­berger Norden

Engagiert für Bildung! Fest zu Ehren der Bildungs­bot­schaf­te­rInnen

Ehrung der 28 Bildungs­bot­schafter und Bildungs­bot­schaf­te­rinnen

Am 14.9.2016 wurden die inzwi­schen 28 aktiven Bildungs­bot­schafter und Bildungs­bot­schaf­te­rinnen, die sich in Schöneberg-Nord und Tiergarten-Süd für Bildung einsetzen, im Rahmen eines Festes am dritten Tag des musli­mi­schen Opfer­festes gewürdigt.

Mehr als 100 Menschen feierten im Nachbar­schafts­zentrum Stein­metz­straße zu Ehren der Bildungs­bot­schaf­te­rInnen. Unter ihnen Bewoh­ne­rInnen aus der Nachbar­schaft, Akteure aus dem Quartier, Bezirks­amts­ver­tre­te­rInnen und Geflüchtete. Gemeinsam wurde gegessen, gesungen und getanzt. Im Mittel­punkt standen die aktiven Bildungs­bot­schaf­te­rInnen, die jeweils einzeln vorge­stellt und geehrt wurden für ihr Engagement in Kita, Schule und Stadtteil rund um das Thema Lernen und Bildung. 

Ein ausführ­li­cherer Bericht findet sich auf den Seiten des QM Schöne­berger Norden

Schule und Nachbar­schaft! Sommerfest in der Neumark-Grund­schule

Am 15. Juli fand auf dem Schulhof der Neumark-Grund­schule ein Sommerfest für Schule und Nachbar­schaft statt. Mit einem eigenen Stand machten die Bildungs­bot­schaf­te­rinnen an der Schule auf sich und auf das Projekt aufmerksam. An vielen weiteren Ständen konnten sich Kinder und Familien über Bildungs‑, Beratungs- und Freizeit­an­gebote im Stadtteil infor­mieren. Ein vielfäl­tiges Bühnen­pro­gramm sorgte für Stimmung.

Mehr Fotos hier auf der Seite der Schule

Jetzt auch in Tiergarten Süd! Zweiter Grundkurs erfolg­reich beendet

Am 27. Juni 2016 wurden die ersten Bildungs­bot­schaf­te­rInnen in der Region Tiergarten Süd mit einer Abschluss­ur­kunde ausge­zeichnet. Die Verleihung wurde musika­lisch einge­leitet von der Bläser- und Trommel­gruppe der Allegro-Grund­schule und kulina­risch abgeschlossen mit einem Buffet.

Ausführ­li­chere Berichte finden sich auf der Seite des QM Magde­burger Platz sowie auf der des QM Schöne­berger-Norden

Töne der Welt! Schulfest in der Allegro-Grund­schule

Bei strah­lendem Sonnen­schein fand am 23. Juni 2016 das diesjährige Schulfest auf dem Hof der Allegro-Grund­schule statt. Ein guter Anlass, sich mit dem Projekt und einigen Bildungs­bot­schaf­te­rInnen der Schul­ge­mein­schaft zu präsen­tieren. Am Stand konnten sich inter­es­sierte Eltern infor­mieren, während Kinder in ihrer Konzen­tration gefordert waren, um ein Geräusche­memory zu lösen.

Einige Bilder finden sich hier auf der Schul­website der Allegro-Grund­schule

Mit dabei! Sommer der Straßen­feste

Sommer der Feste — Kein Straßenfest ohne uns! 

Neben vielen anderen Akteuren und Einrich­tungen im Stadtteil waren auch wir am 27. Mai 2016 mit einem Stand beim Froben­stra­ßenfest vertreten: Kinder konnten ihre Konzen­tration bei verschie­denen Spielen auspro­bieren und Eltern sich zum Projekt und Fragen von Bildung und Erziehung infor­mieren. Ein ausführ­li­cherer Bericht findet sich auf den Seiten des QM Schöne­berger-Norden hier

Am 4. September 2016, zum Abschluss des Sommers, fand das 8. Großgör­schen­stra­ßenfest statt. Auch hier waren wir mit dabei und präsen­tierten das Projekt inter­es­sierten Nachbarn und Nachba­rinnen. Ein paar mehr Fotos und einen ausführ­li­cheren Bericht gibt es hier

Her mit den Büchern! Projekt mit Kindern aus Kita und Schule

An mehreren Tagen im Juni 2016 besuchten Kinder der umlie­genden Kitas, die nach den Sommer­ferien in die Schule kommen, die Neumark-Grund­schule. Nach dem Besuch der Schul­bi­bliothek und einer spannenden Geschichte, bastelten die Vorschul­kinder zusammen mit Schul­kindern ihr eigenes Super­hel­denbuch. Bei diesem Projekt, das von Jugend­wohnen im Kiez (Jugend­hilfe GmbH) ins Leben gerufen und koordi­niert wurde, unter­stützten zwei Bildungs­bot­schaf­te­rInnen tatkräftig.

Geschafft! Erster Kurs im neuen Projekt erfolg­reich beendet

Am 08. März 2016 wurden 9 neue Bildungs­bot­schaf­te­rinnen mit einer Abschluss­ur­kunde ausge­zeichnet und mit einer kleinen Feier belohnt. Sie hatten den ersten Ausbil­dungskurs in diesem Jahr erfolg­reich durch­laufen und freuen sich jetzt auf ihren Einsatz im Schöne­berger Norden. Die Feier fand in der Neumark-Grund­schule statt, dort wo der Kurs durch­ge­führt worden war.

Einen ausführ­li­cheren Bericht mit Fotos findet sich hier

Ein Kind hat 100 Sprachen — Fachtag des Bildungs­netz­werkes Schöneberg Nord

Einige Bildungs­bot­schafter und Bildungs­bot­schaf­te­rinnen haben die Chance genutzt, sich im Rahmen des Fachtags des Bildungs­netz­werkes Schöneberg Nord am 2. Dezember 2015 in der Aula der Neumark-Grund­schule ganz aktiv mit ihren Perspek­tiven einzu­bringen. Seit langer Zeit schon machen sie sich stark dafür, Mehrspra­chigkeit als Ressource anzuer­kennen und setzen sich in den Bildungs­ein­rich­tungen für mehrspra­chige Angebote ein. Und ganz nebenbei übernahmen es noch einige Bildungs­bot­schafter, die Teil der Väter­gruppe im Nachbar­schafts­zentrum in der Stein­metz­straße sind, für das leibliche Wohl in der Mittags­pause zu sorgen.